Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Erhebung, Verarbeitung und Aufbewahrung Ihrer Daten bei Benutzung des Web-Auftritts des Entsorgungsverband Saar (EVS). Sie gibt Hinweise, wie Sie Ihre Datenschutzrechte geltend machen können. Der EVS ist besonders datenschutzfreundlich. Deswegen hat ein verantwortungsvoller Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten hohe Priorität. Wir möchten, dass Sie wissen, wann welche Daten durch den EVS erhoben werden. Wir haben daher umfangreiche technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften für den Datenschutz sowohl von uns als auch von unseren externen Dienstleistern umfassend beachtet werden.

 

Es werden wenige personenbezogene Daten erhoben und diese Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr gebraucht werden. Näheres erfahren sie weiter unten in diesem Dokument. Der EVS hat bewußt auf Cookie-Banner verzichtet. Diese Banner generieren Klick-fatigue und dienen nicht einem besseren Datenschutz. Die verwendeten Cookies und andere Speicherung in Ihrem Browser erfolgt nur, soweit sie hier aufgeführt ist.

 

Sollten Sie Fragen zur Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Dennis W. Nicola

Fa. Prokom GmbH

Zeppelinstraße 4

66740 Saarlouis

Tel. +49 (0)6831 40038-0

E-Mail datenschutz(at)prokom.de

www.dsb.saarland

 

Der Verantwortliche der Datenverarbeitung

Entsorgungsverband Saar
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Untertürkheimer Straße 21
66117 Saarbrücken

 

Geschäftsführer:
Georg Jungmann
Michael Philippi

 

Aufsichtsbehörde
Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
Keplerstraße 18
66117 Saarbrücken
USt.-ID-Nr. DE 157 728 809

 

Zuständige Datenschutzbehörde:

Unabhängiges Datenschutzzentrum Saarland
Fritz-Dobisch-Straße 12
66111 Saarbrücken
Telefon: (0681) 94781-0
Telefax: (0681) 94781-29
E-Mail: poststelle(at)datenschutz.saarland.de


Information nach Artikel 13 DSGVO  

 

Serverbetrieb

 

Der Webserver des EVS personenbezogene Daten in pseudonymer Form um den Serverbetrieb zu gewährleisten (normale Server Logs). Dabei werden folgende Daten von Ihrem Browser an den Server übergeben:

 

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  • vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • verwendeter Browser
  • verwendetes Betriebssystem    

 
Pseudonym bedeutet, dass diese Daten nicht ohne weitere Verarbeitung und Recherche einer natürlichen Person zugeordnet werden können. Um besonders datenschutzfreundlich zu sein, werden die Logs schon nach 7 Tagen gelöscht. Vorher wird eine rein statistische Auswertung vorgenommen. Die Logs sind mit aufwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen im Rahmen eines geordneten Rechenzentrumsbetriebs geschützt und werden nicht weitergegeben oder sonst zugänglich gemacht. Die Erhebung erfolgt nach Artikel 6 Abs.1 (b) DSGVO, denn sie haben die Seite ja aufgerufen. Die Aufbewahrung erfolgt aus Gründen der IT-Sicherheit nach Artikel 6 Abs.1 (e) DSGVO i.V.m. § 3 BDSG 2018. Der Server wird via Auftragsdatenverarbeitung betrieben und die in Rechenzentren üblichen Sicherheitsstandards werden eingehalten.

 

Die EVS Website wird auf extern gehosteten Servern der internett GmbH, Richard-Wagner-Straße 14-16, 66111 Saarbrücken, betrieben. Für die Realisierung der Website wird das Content-Management-System Typo3 eingesetzt. Mit der Wartung der Software ist die Oneforvision GmbH,Talstraße 34-42, Residenz am Schlossgarten,  beauftragt. Um die Anforderungen an den Datenschutz zu erfüllen, hat der EVS mit beiden Dienstleistern Auftragsdatenvereinbarungen abgeschlossen.

Statistik und Analyse

 

Die Website des EVS wird im Rahmen des öffentlichen Auftrags des EVS nach dem Gesetz zur Neuordnung der Saarländischen Abfall- und Abwasserwirtschaft (EVSG) betrieben. Zur Rechtfertigung des Aufwands und zur Verbesserung des Angebots wird die Nutzung der Website statistisch analysiert.  Der EVS hat sich mit eTracker für eine besonders datenschutzfreundliche Form der Auswertung entschieden. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. eTracker nutzt Cookies, das sind pseudonyme Identifikationsnummern, die in Ihrem Browser gespeichert und bei Abruf der Seiten vom Server ausgelesen werden können. So kann man das Nutzerverhalten nachvollziehen ohne den Nutzer zu kennen. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. 

 

Durch Aktivieren des untenstehenden Links können Sie sich von der Zählung von Besucherinnen und Besuchern ausschließen lassen.

Online-Formulare

Der EVS nutzt Online-Formulare um mit seinen Nutzern zu kommunizieren. Dies hat verschiedene Zwecke, die aber aus dem jeweiligen Formular leicht ersichtlich sind. Unter anderem werden Online-Formulare verwendet:


 - zur Bestellung von Informationsmaterial
 - zur Anmeldung von Führungen in einer der Kläranlagen des Verbandes
 - für generelle Anfragen (mit Einwilligung zur weiteren Kommunikation)
 
In technischer Hinsicht werden die Anfragen durch die Online-Formulare direkt per E-Mail an die jeweils zuständige Fachabteilung des EVS übermittelt. Neben den Inhalten der Datenfelder wird bei der Datenübertragung auch E-Mail Adresse des Absenders und die E-Mail ID übermittelt. Dies erfolgt grundsätzlich auch beim Absenden einer herkömmlichen E-Mail. Die Online-Formulare des EVS kommunizieren über eine verschlüsselte https-Verbindung(TLS).

 

Wenn sie eine Anfrage stellen, wollen Sie sicher auch eine Antwort. Deswegen gehen wir davon aus, dass wir zu einer Beantwortung per E-Mail oder Telefon (sofern Sie uns Ihre Telefonnummer mitteilen) berechtigt sind. Sollte dies nicht der Fall sein, benötigen wir eine ausdrückliche Mitteilung des stattdessen gewünschten Kommunikationsweges. Um eine bestmögliche Beantwortung zu gewährleisten müssen wir auch andere fragen. Bei einer Anfrage erklären Sie sich zudem damit einverstanden, dass Ihre Anfrage dann an Dritte weitergeleitet wird, wenn dies für deren Beantwortung erforderlich ist (z.B. Anfragen zur örtlichen Abfallabfuhr, die ggf. zur Bearbeitung an die vom EVS beauftragten Abfuhrunternehmen weitergeleitet werden). Bei den Anfragen via dem generellen Kontaktformular wird, wegen der Bandbreite der möglichen Themen, darüber hinaus Ihre Einwilligung für die zur Bearbeitung notwendigen Schritte eingeholt.

 

Bei der Bestellung von Informationsmaterial werden eingegebene personenbezogene Daten nur innerhalb des Entsorgungsverbandes Saar verwendet und nach Versand gelöscht. Bei Downloads gilt das oben zum Serverbetrieb gesagte. Bei der Anmeldung zu einer Kläranlagen-Führung werden eingegebene personenbezogene Daten ebenfalls nur innerhalb des Entsorgungsverbandes Saar zur Terminabstimmung und -bestätigung verwendet. Die Daten werden aus versicherungsrechtlichen Gründen ein Jahr vorgehalten und anschließend gelöscht.

 

Die Aufbewahrung von Bürgeranfragen in elektronischer Form erfolgt - wie auch in Papierform - gemäß den für die Aufbewahrung von Schriftgut geltenden gesetzlichen Fristen. Sofern keine Löschpflichten nach öffentlichem Recht vorliegen, werden die Anfragen solange aufbewahrt, wie das für die Erledigung des jeweiligen Anliegens notwendig ist. Dies ergibt sich direkt aus Art. 6 Abs.1 (b) DSGVO.


Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Daten, die beim Zugriff auf das Internetangebot des EVS erfasst worden sind, werden nur ohne Ihre Einwilligung an Dritte übermittelt, wenn der EVS zu einer Übermittlung gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung verpflichtet ist oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur des EVS zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist.

 

Externe Dienste


Landkarten

An mehreren Stellen des EVS Online-Angebots werden Landkarten verwendet. Derzeit nutzt der EVS dafür die Karten von Google Maps. Soll die Karte geladen werden, schickt Ihr Browser eine Anfrage an Google. Auf die Datenerhebung bei Google hat der EVS keinen Einfluss. Deswegen wird die Karte auch nicht automatisch eingebunden, sondern erfolgt durch einen Klick des Nutzers. Durch diesen zusätzlichen Klick stimmen Sie der zusätzlichen Abfrage an Google innerhalb der EVS-Seite zu. Für die Ladung der Landkarte gilt dann die Datenschutzerklärung von Google.

 

Soweit Karten von Openstreetmap (OSM) verwendet werden, gilt folgendes: Bei der Benutzung von OSM durch Ihren Browser werden normale Webserver logs aufgezeichnet. Dies erfolgt in der gleichen Weise wie beim EVS - Server. Diese Daten werden statistisch analysiert. Außerdem dienen die Daten der Sicherheit der Openstreetmap-Dienste. Personenbezogene Daten werden von OSM nicht an Dritte gegeben. Vollständig anonymisierte Daten können zu Forschungszwecken und anderen Zwecken verwendet werden. Weitere Informationen gibt es bei der OpenStreetMap Foundation. Die Nutzung von OSM und die Beteiligung an der Erhebung durch OSM via der Karteneinbindung ist durch Artikel 6 Abs.1 (e) DSGVO i.V.m. § 3 BDSG 2018 gedeckt.

 

Videos

Der EVS verlinkt auch Videos auf seinen Seiten. Diese werden aber nicht automatisch abgespielt. Dies verhindert, dass die Plattform auf der das Video veröffentlicht ist automatisch Nutzerdaten erhält (z.B. Youtube oder Dailymotion). Das Abspielen des Videos in der EVS-Seite bedarf einer gesonderten Interaktion, wie bei den Social-Media-Buttons. Zuerst sehen sie nur ein Standbild ohne Interaktion mit einer der Video-Plattformen. Erst wenn Sie das Video sehen wollen, wird es eingeblendet und ihr Browser verbindet sich im Hintergrund mit der Video-Plattform. Die Video-Plattform erhebt dann Daten. Welche Daten erhoben werden bestimmt die Video-Plattform. Einen Hinweis finden Sie im Interface des Video-Players.

 

Nutzung von YouTube im erweiterten Datenschutzmodus

Wir nutzen für die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube. Die Videos wurden dabei im erweiterten Datenschutzmodus eingebettet. Wie die meisten Websites verwendet aber auch YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln, sobald Sie das Video starten. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube.

 

Auskunftsrecht, Widerruf und Recht auf Vergessen

Sie haben das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten gibt Ihnen der Entsorgungsverband Saar unter den oben genannten Kontaktdaten. Beantworten wir Ihre Fragen nicht zu Ihrer Zufriedenheit, können Sie sich an das saarländische Datenschutzzentrum wenden.

 

Beachten Sie, dass der EVS Ihnen bei pseudonymen Daten (z.B. Server Logs) keine Auskunft erteilen kann, ohne das Pseudonym aufzulösen. Die Auflösung des Pseudonyms wird nur in extremen Ausnahmefällen möglich sein.

 

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Ihr Kontakt zu uns

Zentrale: Tel. 0681 5000-0

Kunden-Service-Center:

Tel. 0681 5000-555 

Mo.-Fr. 8-18 Uhr

am 03. u. 14.09. nur Telefon-Beratung

E-Mail an den EVS