Herzlich willkommen

beim Entsorgungsverband Saar (EVS), dem kommunalen Dienstleister für die Abwasserreinigung und Abfallentsorgung im Saarland.

Aktuell

Zustand der Containerstandplätze besorgniserregend. Verantwortungsloses Handeln gefährdet Mitarbeiter der kommunalen Bauhöfe

Die Standplätze der Altpapier-und Glascontainer wie auch viele sonstige Örtlichkeiten im Saarland bieten aktuell zunehmend einen verheerenden Anblick.

Coronabedingte „Pause“ auch für das Ökomobil

Auf Basis der Allgemeinverfügungen und um auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ÖkoMobils keinen zusätzlichen Ansteckungsgefahren auszu-setzen, finden bis auf Weiteres weder Annahmetermine für Sonderabfälle auf den EVS Wertstoff-Zentren (diese sind ohnehin geschlossen) noch auf den Standplätzen in den Kommunen statt.

Sperrabfallabfuhr eingeschränkt

Ab sofort werden Sperrabfallabholaufträge nur noch eingeschränkt entgegengenommen.

Entsorgung von Abfällen aus privaten Haushalten, in denen sich Corona-infizierte Personen aufhalten

1. Die Entsorgung aller im privaten Haushalt anfallenden Abfälle, die eventuell mit dem Corona Virus (SARS-CoV-2) kontaminiert sein könnten, soll ausschließlich über den Restabfall (Graue Tonne) erfolgen. Diese Abfälle sollen keinen anderen Sammelsystemen (z. B. Biotonne, Papiercontainer/-tonne oder Gelber Sack) zugeführt werden.

Papier und Glas können vorübergehend zuhause zwischengelagert und nach Ende der Quarantänezeit über die entsprechenden Depotcontainer entsorgt werden.

 

Entsorgungsverband Saar: Parkende Fahrzeuge behindern Müllabfuhr

Aktuell erschweren geparkte Fahrzeuge die Abfallabfuhr an vielen Stellen im Land; nicht selten ist eine Leerung dadurch sogar unmöglich.

Toilettenpapier-„Alternativen“ wie Taschentücher und Küchenpapier gehören nicht ins Klo – Verstopfungen gefährden die hochsensible Infrastruktur

Leere Toilettenpapier-Regale als Folge von Corona-Hamstereinkäufen führen aktuell nicht selten dazu, dass diejenigen, die keines mehr erstehen können, beim Einkauf auf der Suche nach vermeintlichen Alternativen nach Taschentüchern und Küchenpapier greifen, die dann entsprechend in den Toiletten landen.

Ihr Kontakt zu uns

Zentrale: Tel. 0681 5000-0

Kunden-Service-Center:

Tel. 0681 5000-555 

E-Mail schreiben