Mittwoch, 8. September 2010

Neue Kläranlage Niederlosheim fertig gestellt. Offizielle Einweihung am 27. August


Rund 7 Millionen Euro investierte der Entsorgungsverband Saar in die Sanie-rung der Kläranlage Niederlosheim, die zwischenzeitlich erfolgreich abge-schlossen wurde.

Die neue Kläranlage Niederlosheim kann die Abwässer von umgerechnet 11.500 Einwohnern reinigen. Angeschlossen sind die Losheimer Ortsteile Wahlen, Mitlosheim, Niederlosheim, Losheim (außer Tiefenlage Heimlinger Tal) und Bergen. Der Standort der Kläranlage liegt nahe des Freizeit- und Er-holungszentrums Losheimer Stausee.

 

Am 27. August wurde die neue Kläranlage Niederlosheim offiziell eingeweiht. Die Bürgerinnen und Bürger waren eingeladen, sich die Funktionsweise „ihrer“ Kläranlage von Fachleuten des EVS erläutern zu lassen.

 

Bei der neuen Kläranlage Niederlosheim handelt es sich um eine sogenannte  SBR (SequencingBatch Reaktor) -Anlage. SBR –Anlagen zeichnen sich da-durch aus, dass die verschiedenen Stufen der biologischen Reinigung und Nachklärung des Abwassers in einer zeitlich festgelegten Abfolge in einem einzigen Reaktor stattfinden. Dadurch ist der Flächenbedarf sehr gering, so dass das Kläranlagengelände optimal genutzt werden kann.

Die Anlage ist zweistraßig angelegt – das garantiert auch bei möglichen Be-triebsstörungen eine hohe Betriebssicherheit.

 

Die alte Anlage, die aus dem Jahre 1978 stammte, entsprach nicht mehr den Anforderungen an eine moderne Kläranlagentechnik.

Die Errichtung der neuen Anlagenkomponenten erfolgte unter laufendem Be-trieb der alten Anlagenteile – eine echte Herausforderung für Planer, Baufir-men und Betriebs-Fachleute gleichermaßen.

 

Insbesondere der Losheimer Bach wird von der Optimierung der Anlage profi-tieren, da hier jetzt nur noch bestens gereinigtes Wasser eingeleitet wird.

 

 

Ihr Kontakt zu uns

Zentrale: Tel. 0681 5000-0

Kunden-Service-Center:

Tel. 0681 5000-555 

Vor-Ort-Beratung:

Mo.-Fr. 8-16:30 Uhr

Untertürkheimer Str. 21

Mo.-Fr. 16:30-18 Uhr

Untertürkheimer Str. 23

66117 Saarbrücken

E-Mail an den EVS