Montag, 27. Dezember 2010

EVS: Witterung lässt vielerorts kein Abfahren des Mülls zu


Beipacks zur Überbrückung empfohlen

 

Wegen der starken Schneefälle sowie Eisglätte konnten in den vergangenen Wochen trotz großer Bemühungen der Abfuhrunternehmen zahlreiche Straßen dauerhaft nicht mit Müllfahrzeugen befahren werden, so dass eine Leerung der betreffenden Abfalltonnen nicht möglich war.

 

Durch die lang anhaltende schlechte Witterung ist vielerorts auch ein Nachfahren der Touren nicht möglich. Der EVS bittet die betroffenen Bürgerinnen und Bürger, bis zur nächsten planmäßigen Abfuhr den weiter anfallenden Restmüll in Müllsäcken bzw. Plastiktüten (bitte keine Gelben Säcke verwenden!) und die Bioabfälle in Kartons zu sammeln und am nächsten regulären Abfuhrtag neben der Abfalltonne bereitzustellen.

 

Für die Beipacks, die witterungsbedingt anfallen, entstehen den Bürgern keine zusätzlichen Kosten.

 

Fälle, bei denen die Müllabfuhr mehrmals ausgefallen ist bzw. die letzte Abfuhr in der Woche vor Weihnachten erfolgte, werden beim Jahresabschlussbescheid 2011 eine entsprechende Berücksichtigung finden.

 

 

Ihr Kontakt zu uns

Zentrale: Tel. 0681 5000-0

Kunden-Service-Center:

Tel. 0681 5000-555 

Vor-Ort-Beratung:

Mo.-Fr. 8-16:30 Uhr

Untertürkheimer Str. 21

Mo.-Fr. 16:30-18 Uhr

Untertürkheimer Str. 23

66117 Saarbrücken

E-Mail an den EVS