Freitag, 3. Dezember 2010

EVS Wertstoff-Zentrum Nohfelden in Betrieb genommen


Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen für die Wertstoff-Zentren, die der Entsorgungsverband Saar in diesem und im nächsten Jahr eröffnen wird.

 

Am 27. November wurde das EVS Wertstoff-Zentrum Nohfelden im Gewerbegebiet Wolfersweiler nach nur dreimonatiger Bauzeit offiziell eröffnet. Die Bürgerinnen und Bürger von Nohfelden und den angrenzenden Gemeinden waren eingeladen, ihre neue Anlage in Augenschein zu nehmen.

 

Das moderne EVS Wertstoff-Zentrum Nohfelden wird an sechs Tagen in der Woche geöffnet sein: Mo, Di, Mi, Fr: 12-17 Uhr, Do: 10-18 Uhr, Sa: 8-16 Uhr. Zahlreiche Wertstoffe - von A wie Altkleider bis Z wie Zinkblech - können hier abgegeben werden.

 

Eine befahrbare Rampe ist besonderes Kennzeichen der Konzeption für die EVS-Wertstoff-Zentren. Sie ermöglicht das bequeme und Rücken schonende Entladen in die Container.

 

Der Bau der EVS Wertstoff-Zentren kann jeweils mit bis zu 350.000 Euro bezuschusst werden. Bis zu 230.000 Euro fließen jährlich als Betriebskostenzuschuss an jedes Wertstoff-Zentrum des EVS.

 

Die Standorte für die Wertstoff-Zentren des EVS wurden insgesamt so gewählt, dass für jede(n) Bürger(in) eines in gut erreichbarer Nähe liegt.
An 20 Standorten wird es EVS Wertstoff-Zentren geben. Eingebunden in das Angebot werden auch die bereits bestehenden Wertstoffhöfe, die entsprechend ausgebaut werden.

 

Die EVS Wertstoff-Zentren werden in einem einheitlichen sehr hohen Standard angelegt und können jeweils von allen Saarländerinnen und Saarländern genutzt werden.

 

Darüber hinaus sind unsere Wertstoff-Zentren das ideale Gegenstück zum ab 2011 geltenden mengenabhängigen Abfall-Gebührensystem, denn sie ermöglichen es den Bürgern, die Abfallmenge in ihrer Grauen Tonne deutlich zu reduzieren.

 

 

Ihr Kontakt zu uns

Zentrale: Tel. 0681 5000-0

Kunden-Service-Center:

Tel. 0681 5000-555 

Vor-Ort-Beratung:

Mo.-Fr. 8-16:30 Uhr

Untertürkheimer Str. 21

Mo.-Fr. 16:30-18 Uhr

Untertürkheimer Str. 23

66117 Saarbrücken

E-Mail an den EVS