Freitag, 22. Mai 2020

Baubeginn für Hauptsammler Wallerfangen Ende Mai: Verkürzte Bauzeiten dank optimaler Abstimmung mehrerer Projekte


Ende Mai beginnt der Entsorgungsverband Saar im Bereich des Alten Wasserwerkes mit dem letzten Bauabschnitt des Hauptsammlers Wallerfangen.

 

Der neue rund 150 Meter lange Hauptsammler wird den alten ersetzen, der schadhaft und hydraulisch überlastet ist, was in der Vergangenheit bei starkem Regen schon zu Überflutungen führte.
Die Gemeinde Wallerfangen erneuert in gleichem Zuge den Kanalanschluss zum Mehrgenerationenhaus und verrohrt den Mühlenbach auf einer Länge von 28 Metern.

Begonnen wird mit den Arbeiten am Hauptsammler an der Brücke „Im Gässchen“. Anschließend verläuft die Kanaltrasse durch das Gelände des Alten Wasserwerkes, an dem sie auch endet.

Die ursprünglich angesetzte Bauzeit wurde durch bautechnischen Optimierungen so gestrafft, dass – gutes Bauwetter vorausgesetzt – mit einer Fertigstellung des Gesamtprojektes bereits Ende Oktober 2020 gerechnet wird.

Insgesamt kostet das umfangreiche Projekt die Projektpartner rund eine halbe Millionen Euro. Der EVS investiert rund 260.000 Euro, der Anteil der Gemeinde liegt bei rund 250.000 Euro.

Alle Beteiligten werden sich bemühen, die Verkehrs- und Lärmbeeinträchtigungen für die Bürgerinnen und Bürger so gering wie möglich zu halten.

Folgende Ansprechpartner stehen für Fragen gerne zur Verfügung:
EVS-Projektleiter Frank Kaufmann: Tel. 0681 5000 200
Gemeinde Wallerfangen: Herr Thorsten Biehl: 06831-680931