Montag, 24. Juni 2019

Radeln statt Gas geben: EVSler legen 4.770 Kilometer für den Klimaschutz mit dem Fahrrad zurück

Stellvertretend für die EVSler - Teamkapitänin Tina Vollerthun


21 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des EVS beteiligten sich an der diesjährigen Aktion Stadtradeln der Stadt Saarbrücken. Über einen Zeitraum von 3 Wochen – vom 18. Mai bis 7. Juni – fuhren sie bevorzugt Fahrrad statt Auto.

 

Damit zeigten sie eindrucksvoll, dass ihnen der Schutz der Umwelt am Herzen liegt – sowohl beruflich als auch privat. 

 

Am Ende der Laufzeit wurden die geradelten Kilometer gezählt und die besten Teilnehmergruppen in verschiedenen Kategorien ermittelt. Das EVS-Team legte insgesamt beachtliche 4.770 Kilometer auf dem Rad zurück. Das reichte in der Gesamtwertung unter den 41 teilnehmenden Gruppen für einen guten 9. Platz.

 

Team mit den meisten Teilnehmern in der Kategorie Unternehmen/Betriebe

 

In den Ranglisten der Unterkategorie Unternehmen/Betriebe erradelten die EVSler nach der ZBB Saar insgesamt die meisten Kilometer. Dieser 2. Platz wurde noch übertroffen vom Ergebnis der Gesamtwertung der Teilnehmerzahl in der Kategorie „Unternehmen/Betriebe“. Mit 21 Aktiven gewann die Gruppe den 1. Platz.

 

Hintergrund zur Kampagne

 

Stadtradeln ist eine Kampagne des Klima-Bündnis, dem größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas, dem rund 1.700 Mitglieder in 26 Ländern Europas angehören. Im Zeitraum 1. Mai bis 30. September sollen an 21 aufeinanderfolgenden Tagen möglichst viele Kilometer beruflich und privat CO2-frei mit dem Rad zurückgelegt werden. Wann die drei Stadtradeln-Wochen stattfinden, ist jeder Kommune frei überlassen.

 

 

Ihr Kontakt zu uns

Zentrale: Tel. 0681 5000-0

Kunden-Service-Center:

Tel. 0681 5000-555 

Vor-Ort-Beratung:

Mo.-Fr. 8-16:30 Uhr

Untertürkheimer Str. 21

Mo.-Fr. 16:30-18 Uhr

Untertürkheimer Str. 23

66117 Saarbrücken

E-Mail an den EVS