Mittwoch, 27. Juni 2018

Unbürokratische Sperrabfallannahme des EVS für Unwetter-Geschädigte endet am 31. Juli


Der Entsorgungsverband Saar unterstützt diejenigen, die kürzlich von den starken Unwettern betroffen waren, mit einer unbürokratischen Lösung für die Sperrabfall-Entsorgung.

 

Viele Bürgerinnen und Bürger haben zwischenzeitlich von diesem Angebot Gebrauch gemacht, es ist jedoch davon auszugehen, dass der Bedarf in den nächsten Wochen zunehmend geringer wird.

 

Wer wegen überschwemmter Keller, Garagen oder Wohnräume beschädigte Gegenstände entsorgen muss, kann bis zum 32. Juli folgenden Service in Anspruch nehmen.

 

  • Wer bis zu wie Kubikmeter Sperrabfall entsorgen muss, kann dies kostenlos auf den 19 EVS Wertstoff-Zentren tun.
  • Größere Mengen Sperrabfall können mit einer Bestätigung der Kommune, dass der Sperrabfall aus einem vom Unwetter betroffenen Haus stammt, kostenlos an der Abfallverwertungsanlage in Velsen abgegeben werden.

Alle wichtigen Informationen zu den EVS Wertstoff-Zentren und zur AVA Velsen gibt es unter www.evs.de. Auch das EVS Kunden-Service-Center gibt montags-freitags von 8-18 Uhr gerne Auskunft (Tel. 0681/5000-555, service-abfall@evs.de).