Planung und Bau von Abwasseranlagen

Das Aufgabenspektrum des EVS umfasst neben dem Betrieb auch die Planung, Erweiterung, den Bau und die Sanierung von Abwasseranlagen. Den aktuellen Schwerpunkt bilden Sanierungsprojekte und Maßnahmen zur Optimierung der Regenwasserbehandlung. Dafür sind in den nächsten Jahren Investitionen von rund 50 Millionen Euro pro Jahr vorgesehen.

 

Anhand eines fest umrissenen Kriterienkatalogs entwickeln Planer und Betriebsingenieure des Verbandes gemeinsam eine Sanierungsstrategie, die Umfang und Prioritäten der Maßnahmen mittelfristig festlegt. 

Unsere aktuellen Baumaßnahmen (Stand: 13.05.2019)

  • Erneuerung der Regenüberläufe in Aschbach und Thalexweiler (Lebach)
  • Neubau  eines Regenüberlaufbeckens in Holz am Friedhof (Heusweiler)
  • Bau des Hauptsammlers Habkirchen (Mandelbachtal), 2. und 3. Bauabschnitt
  • Bau des Hauptsammlers Bebelsheim (Mandelbachtal)
  • Restsanierung der Kläranlage Dillingen, 3. Bauabschnitt
  • Sanierung der Kläranlage Gisingen (Wallerfangen)
  • Bau eines Regenüberlaufs in Blauloch (Wallerfangen)
  • Bau eines Staukanals 300 im Hauptsammler S 1.0 Saarwellingen
  • Einbau von Drosselklappen, 1. Bauabschnitt (Überherrn)
  • Bau des Hauptsammlers Etzelstraße, 1. Bauabschnitt (Überherrn)
  • Hauptsammler in Köllertal, 1. Bauabschnitt, Erneuerung der Regenwasserbehandlung, 2. Bauabschnitt Völklingen Stadionstraße
  • Bau des Hauptsammlers in Bergen (Niederlosheim), 1. Bauabschnitt
  • Bau eines Regenüberlaufbeckens in Haustadt (Beckingen)
  • Änderung der Zuläufe zur Kläranlage Rehlingen
  • Bau einer Regenwasserbehandlung in Michelbach Schattertriesch (Schmelz)
  • Bau der Regenwasserbehandlung im Industriegebiet Schmelz, 5. Bauabschnitt

Zahlen und Fakten

Alle Standorte